STRECKEN

STRECKEN

Eine Region, die mit dem Fahrrad entdeckt werden will

Die Romagna wurde von einem Fahrradtourismus-Gott geschaffen. In diesem Gebiet findet man einen wohl gelungenen Mix an klimatischen, geografischen und höhentechnischen Eigenschaften, Infrastrukturen sowie Serviceeinrichtungen, die diese Region zu einem Fahrradparadies machen, in dem Radfahrer in eine der italien- und europaweit schönsten Radsportwelten abtauchen können.

Eine Zweirad-Region

Die Strecken führen durch die gesamte Region und garantieren dem Fahrradtouristen ebenso wie dem Profi, der Freundesgruppe oder der Familie auf Radtour jede Menge Spaß und den persönlichen Anforderungen entsprechende Schwierigkeitsgrade. Das Hinterland ist fahrradtechnisch gesehen der versteckte Schatz der Romagna.

Nicht nur Meer – gastfreundliche Region und großartige Fahrradsportler!

Schmucke Ortschaften, die durch selten schöne Fahrradstrecken miteinander verbunden sind, traumhafte Landschaften und Rastpunkte, wo typische Produkte verkostet und gekauft werden können sowie kulturell und historisch interessante Zonen. Das Fahrrad garantiert Ihnen die zum vollen Genuss all dessen erforderliche Geschwindigkeit.

DAS ROMAGNOLISCHE HINTERLAND

RAVENNA

Ravenna ist die wichtigste historische Stadt der Romagna, eine der wenigen Städte der Welt, die 800 Sehenswürdigkeiten von der UNESCO Weltkulturerbe benannt, hat. Ravenna hat eine historische wichtige Vergangenheit. Sie war dreimal Hauptstadt (des Weströmischen Reiches, vom König Theoderich der Goten und des Byzantinischen Reiches). Überdies verfügt sie über die größte nationale Erbe von Mosaiken. Ein paar Schritte vom Meer entfernt, Ravenna hat 35 Km Küste und bietet Badeorte, die wegen ihrer schönen unbefleckten Strände bekannt sind.

TOURISMUSBÜRO RAVENNA

SAN MARINO

San Marino ist die älteste europäische Republik, auf dem Berg Titan gelegen. Sie ist ein außerordentliches Beispiel für Unabhängigkeit und das internationale Geschäft. Ein Besuch von San Marino ist eine gute Wahl. Sie bietet Shopping, die Pracht ihrer Gebiete und Landschaft, die ausgezeichnete Küche, die Ereignisse aber auch die Sehenswürdigkeiten, Museen, Kunstwerke und touristische Ortschaften. Die Panoramaterrasse bietet einen ungläubigen Blick auf die Adriaküste besonders das Panorama der Festungen.

BESUCHEN SIE SAN MARINO

SANTARCANGELO DI ROMAGNA

Santarcangelo bietet ihren Besuchern viele historische Zeugnisse und Denkmäler einschließlich die berühmten Grotten in den Tuffstein gegraben. Sie queren die Altstadt, Felsenkirchen und Katakomben durch. Hier werden viele Messen und Festival organisiert. Die Handwerker arbeiten mit Schmiedeeisen und Rostdruck auf Leinwand. Als Geburtsort des Schriftstellers und Dichters Tonino Guerra, beherbergt Santarcangelo viele seiner Werke einschließlich seine Dichtungen auf Dialekt.
Spaß-und Freizeitsanstoße sind da anwesend…tauchen Sie bitte in der lokalen Kultur.

PORTAL VALMARECCHIA

SAN LEO

Ein spitzer Felsblock von überhängenden Felsen umgeschlossen in einer hügeligen Landschaft durch die Apenninen bis zum Meer; eine Verschränkung von alten Häusern zwischen eine prächtige Festung und einen Glockenturm; eine Mischung von Geschichte und Sagen, Himmlische und Irdische, zwischen schreckliche Gefängnisse und geordnete Pfarren: das ist San Leo.

TOURISMUSBÜRO SAN LEO